Principessa’s magische Rezeptideen

Streusel-Mürbteigkuchen

Streusel-Mürbteigkuchen

Für Mürbeteigkuchen mit Äpfel und Streusel wird benötigt:
250 g Backmagie,
65 g Zucker,
1 Ei,
125 g weiche Butter (ggf. laktosefrei),
2 – 3 Äpfel oder andere Früchte,
30 g Mandeln (geraspelt),
Vanille und Zimt nach Belieben,
1 Prise Salz;

für die Streusel:
80 g Backmagie,
50 g Zucker,
50 g Butter

Die Schritte zum Kuchenglück:
  1. Backmagie mit Zucker, Ei, Butter und Gewürzen rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten und für ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Äpfel bzw. verwendete Früchte putzen und in Schnitze schneiden.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und eine gefettete Springform (26 cm) damit auslegen, Mandeln auf den Boden verteilen und Äpfel darauf legen.
  4. Für die Streusel alle Zutaten zu krümeligen Streuseln verkneten und auf die Äpfel geben.
  5. Den Kuchen bei 180° C Umluft für ca. 45 Min. im vorgeheizten Backofen backen.

Principessa’s Tipp:
Das gelingsichere Mürbeteig-Grundrezept kann auch für leckere Lieblingskekse eingesetzt werden.